Mit der Neufirmierung übernahm KMS Bauüberwachung GmbH die Leistungen der KMS Bauingenieure GmbH. Die Leistungen der KMS Bauüberwachung GmbH bei der Vorabmaßnahme Ettlinger Tor waren die Bauoberleitung, die örtliche Bauüberwachung sowie SiGeKo für den Straßenbau der provisorischen Verkehrsführung, des Kanalbaus und der Verkehrssicherung in der Kriegsstraße zwischen Rüppurrer Straße und Karlsstraße. 

Hierbei betreute die KMS Bauüberwachung GmbH die Herstellung der Fahrbahnverbreiterung sowie Herstellung der Verkehrsfläche, die Herstellung der Fahrbahnen zur bauzeitlichen Nutzung auf der aufgefüllten Rampe der ehemaligen Unterführung sowie die Erneuerung der Hauptkanäle.

Im Anschluss an dieses Teilprojekt betreute die KMS Bauüberwachung GmbH  den Rückbau der Fußgängerbrücke in der Ritterstraße.

Hierbei wurde die Fußgängerbrücke Ritterstraße mit Rampe und Treppe auf der Nordseite,

sowie die Treppe auf der Südseite zurückgebaut. Im Anschluss fand ein Einbau einer provisorischen Stützkonstruktion und eines Absturzgeländers an der Rampe Südseite statt.

Die KMS Bauüberwachung GmbH stellte bei diesem Teilprojekt ebenfalls die Bauoberleitung, die örtliche Bauüberwachung und den SiGeKo.

/ Leistungen: Bauoberleitung, örtliche Bauüberwachung,    

  SiGeKo

/ Bereiche: Straßenbau, konstruktiver Ingenieurbau

 

/ Auftraggeber: KASIG mbH Karlsruher Schieneninfrastruktur

 

/ Ort: Karlsruhe

 

/ Baubeginn: 2015

 

/ Bauende: 2016

1/5

KASIG VORABMASSNAHMEN KOMBILÖSUNG AP04 UND AP05