Im Rahmen des Programms der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH, zur Gestaltung von Bahnanlagen zur Erreichung möglichst weitreichender Barrierefreiheit, war die Niederlassung Karlsruhe der Firma KMS Bauingenieure GmbH von 2014 bis 2015 an der Bahnstrecke Mannheim - Graben-Neudorf - Karlsruhe tätig. Der Projektabschnitt Bahnhof Blankenloch, bei km 50, 4, beinhaltete die Neuerrichtung der Bahnsteige auf einer Länge von 210 m (Hausbahnsteig) und 234 m (Mittelbahnsteig). Die bestehenden Bahnsteigkanten, die Bahnsteigflächen sowie die Ausstattung wurden zurückgebaut und anschließend neu hergestellt. Mit dem Umbau der Bahnsteige wurden die Zuwegungen angepasst.

Am Hausbahnsteig ist zusätzlich für den barrierefreien Ausbau ein Aufzug mit einer Zugangsbrücke eingebaut worden. Am Mittelbahnsteig wurde der bestehende Treppenzugang komplett zurück gebaut und durch eine neue Treppe mit Aufzuganlage ersetzt.

 

/ Leistungen: Örtliche Bauüberwachung in den technischen     Fachgebieten Fahrbahn und konstruktiver Ingenieurbau.

 

/ Bereiche: Eisenbahnbau

 

/ Auftraggeber: Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH

 

/ Ort: Blankenloch

 

/ Baubeginn: 2014

 

/ Bauende: 2016

1/7

STRECKE 4020 MANNHEIM - GRABEN-NEUDORF - KARLSRUHE: BARRIEREFREIER AUSBAU BAHNHOF BLANKENLOCH