HALTEPUNKT STETTEN-BEINSTEIN

Die KMS Bauüberwachung GmbH wurde auf der Strecke 4710 Stuttgart – Nördlingen, km 13,025, mit den Bauüberwachungsleistungen der Umbaumaßnahmen für die barrierefreie Gestaltung des Haltepunktes Stetten-Beinstein beauftragt.

 

Zur Realisierung sind folgende Baumaßnahmen zu überwachen:

 

/ Rückbau der bestehenden Unterführung mit Treppen- und Wettereinhausungen sowie Wetterschutzhäusern.

/ Neubau der Unterführung mit Treppen- und Aufzugsanlagen je Bahnsteig

/ Bauliche Änderungen der Bahnsteigzugänge

/ Bau einer Rampe mit Winlelstützmauer im Norden

/ Zuwegung Gehweg im Süden

/ Leitungsumverlegungen (Gas, Wasser, Telekommunikation)