Im Rahmen des Programms der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH, zur Gestaltung von Bahnanlagen zur Erreichung möglichst weitreichender Barrierefreiheit, war die Niederlassung Karlsruhe der Firma KMS Bauingenieure von 2014 bis 2015 an der Bahnstrecke Mannheim - Graben-Neudorf - Karlsruhe tätig. Der Projektabschnitt Haltepunkt Friedrichstal, bei km 46, 607, beinhaltete die Neuerrichtung der Bahnsteige auf einer Länge von 210 m. Zudem wurden die üblichen Bahnsteigausstattungen wie Wegeleitsystem, Wartemodule, Beschilderung, etc. erneuert.

/ Leistungen: Örtliche Bauüberwachung in den technischen

  Fachgebieten Fahrbahn und konstruktiver Ingenieurbau.

 

/ Bereiche: Eisenbahnbau

 

/ Auftraggeber: Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH

 

/ Ort: Friedrichstal

 

/ Baubeginn: 2014

 

/ Bauende: 2016

1/5

STRECKE 4020 MANNHEIM - GRABEN-NEUDORF - KARLSRUHE: HALTEPUNKT FRIEDRICHSTAL